Häxefüür

3D logo-kleinHäxefüür 2018

wie schon seit Jahren zu dieser Zeit wird sich auch im Februar 2018 Laufenburg zum mystischen Treffpunkt für Hexen, Teufel und Dämonen verwandeln. Als fester Bestandteil der Laufenburger Städtlefasnacht jährt sich das Häxefüür zum 17. Mal.

Wir laden Euch zum Häxefüür am Samstag, den 10.02.2018 nach Laufenburg ein.

 

 

 

Alle, die schon mal bei uns gewesen sind, wissen um die lange Tradition der Laufenburger Fasnacht. Heute gilt Laufenburg als Fasnachtshochburg am Hochrhein. Unser großartiges Fasnachtsprogramm erstreckt sich über mehrere Tage und über den Landesgrenzen Deutschlands und der Schweiz.

Im absoluten Mittelpunkt des Häxefüürs stehen das wilde Treiben und die Mystik der vielfältigen Hexen-, Geister-, Dämonen- und Teufelsgruppen. Fackeln, dunkle Gassen, das Kreischen und Heulen der Maskierten schaffen die düstere und geheimnisvolle Stimmung, die diese Nacht so einzigartig macht. Diese meisterhafte Inszenierung macht das Häxefüür zu einem besonderen Erlebnis für Teilnehmer und Zuschauer. Jeder treibt sein Unwesen auf seine ganz spezielle Art.

Unsere Veranstaltung hat das Ziel, den Zuschauern die Vielfältigkeit der verschiedenen Brauchtumsgruppen mit ihren anmutigen Holzmasken und den lange gewahrten urigen Traditionen zu übermitteln. Jedes Jahr lockt sie mehr und mehr Zuschauer und Gastgruppen in unser malerisches “Städtle“. Im letzten Jahr begrüßten tausende von Zuschauern die über 1.400 teilnehmenden Hästräger.

Um 19:11 Uhr eröffnen wir den Umzug traditionell mit einem Böllerschuss und gleichzeitiger, absoluter Altstadtverdunkelung. Darauf folgt der große Häxefüür-Nachtumzug. Begleitet von Tambouren und einigen Guggenmusiken geht es durch die wunderschönen Altstadtgassen beider Laufenburg. Im Anschluss gibt es ein buntes Programm beidseits des Rheines.

Für diejenigen, die es nicht mehr erwarten können, hier kann man sich schon einen Platz für 2018 sichern

www.fasnacht-laufenburg.org/anmeldung   

 

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Euch jederzeit unsere Häxefüür-Häx mit Rat und Tat zur Seite. Ihr könnt ihr gerne schreiben: Fuerhaex@stadthaexe.ch